lilaweiss.de
Name: Passw:  oder Registrieren
Passwort vergessen?

Treffpunkt

Hallo, Fans des VfL Osnabrück
Diese Seite soll es Euch ermöglichen, selbst zu den VfL-Seiten beizutragen, Fragen zu stellen, Neuigkeiten auszutauschen usw.

Beitrag verfassen
Zur Registrierung von Benutzernamen geht es hier


  Nächste Seite    Ende 
Nordkurver   Artikel 733300   Montag, 26. September 2016 15:03
Im Nachhinein ist man immer schlauer- gerade was Arbeitsverträge im Berufsfußball angeht.
Zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung (27.02.2015) war das neue Präsidium gerade mal 3 Monate im Amt. In der Vorsaison 2013/14 hatte Walpurgis mit Platz 5 belegt, dass es in 2014/15 nur ein mieser Platz 11 wurde, war schon absehbar.
Ich schätze mal, Brunn & Queckenstedt wollten mal auf Kontinuität setzen und sind auf Walpurgis Perspektiven (und Ausreden) während den Vertragsverhandlungen reingefallen. Oder sie hatten Schiss, dass der VfL bei einem Auslaufen des Vertrags zum 30.6.2015 wegen der Motivationslosigkeit des Trainerteams in schwere Abstiegsnot kommt. Dann lieber das Modell "Kontinuität" - dass das Modell "Aktionismus" auch nicht der Bringer ist wissen die Freunde des HSV seit vielen Jahren. Die Verlängerungsoption für den Aufstiegsfall halte ich allerdings für nicht so angebracht.
Wie wir jetzt alle wissen, hat die Hoffnung auf Besserung unter Walpurgis nicht gefruchtet und er wurde gefeuert. Normalerweise wird sowas dann mit einem Aufhebungsvertrag geregelt. Aber entweder war im Spätsommer 2015 das Geld an der Scharnhorststr. mal wieder extrem rar oder Walpurgis ist ein sturer Hund, der lieber seinen Vertrag aussitzt. Und gilt im Berufsfußball inzwischen als nicht vermittelbar.
Wie gesagt: Im Berufsfußball gibt es viele Wetten auf die Zukunft. Die nicht immer gewonnen werden müssen.
DrFilmriss   Artikel 733299   Montag, 26. September 2016 13:25
Und ja, neben unserer GF, die schuld an der unnötigsten Verlängerung aller Zeiten war, ist auch noch unser juristischer Berater scharf zu kritisieren. Oder gibt es einen solchen gar nicht?
TINA   Artikel 733298   Montag, 26. September 2016 13:25
Ich möchte mich für die heutigen Artikel 276 - 290 bedanken. Alles drin: Fakten von Kai über die 2. und die Jugend, Erinnerungen an früher Robbi Lemke und Rudi Carell und trockene
Kommentare von lit.
Eine schöne Minute!
DrFilmriss   Artikel 733297   Montag, 26. September 2016 13:23
Es drängt sich halt der Verdacht auf, dass Walpurgis gar nicht arbeiten will. Wieso ist er lieber arbeitslos als den FSV Frankfurt zu trainieren? Ein Profi-Trainer ohne Umzugsbereitschaft hat definitiv seinen Beruf verfehlt. Die offizielle Begründung von Walpi war "Bauchgefühl". Wenn es ums finanzielle gegangen wäre, hätte man sicherlich eine Lösung gefunden. Wenn er auf bessere Angebote gewartet hat, kann man nur den Kopf schütteln und an seinem Verstand zweifeln.

Umso länger er nicht als Trainer arbeitet, umso uninteressanter wird er für andere Vereine. Er ist nicht in der Position, sich einen Verein aussuchen zu können. Wenn er bis zum Ende der Saison ohne Verein bleibt, dürfte es das mit seiner Trainerkarriere endgültig gewesen sein...
Walpurgisnacht   Artikel 733296   Montag, 26. September 2016 13:19
Na ja, die Verträge hat der VfL ja auch unterschrieben. Ich hatte eigentlich gedacht, man hätte aus der Causa Wollitz gelernt. Aber lassen wir diesen Nebenkriegsschauplatz doch einfach links liegen. Walpurgis ist Geschichte und vllt. hat er ja auch gar nicht vor, weiter als Trainer zu arbeiten.
Abseitsfalle   Artikel 733295   Montag, 26. September 2016 13:01
Walpurgis nutzt sogar noch immer den Dienstwagen, der ihm zwar laut Vertrag zusteht, was in der Branche bei Beurlaubung aber mehr als ungewöhnlich ist.
LILALIEBE   Artikel 733294   Montag, 26. September 2016 12:58
Natürlich ist das ärgerlich wie es mit MW gelaufen ist.
Ihr würdet doch das selbe an seiner Stelle machen.
Volles Gehalt ohne sich morgens aus dem Bett zuzwingen , wer sagt da nein?

Und wer weiß überhaupt was er in Zukunft machen will. Der VFL hat sich da selbst ins eigene Bein geschossen.
TheStand   Artikel 733293   Montag, 26. September 2016 12:54
Bremen, Hamburg, Schalke, Bielefeld ?
Geht es noch?
Pumuckel kann froh sein wenn er irgendwann noch mal ein Angebot aus der Regionaliga kriegt. Aber ne Ablösesumme zahlt für den sicher keiner auch nur nen €.

Aber wozu noch Arbeiten? Das Geld kommt doch auch so.
Cosmo   Artikel 733292   Montag, 26. September 2016 12:45
Der Maik wartet jetzt doch sicher auf ein Angebot aus Bremen oder Schalke, nachdem ihm gestern schon der HSV durch die Lappen gegangen ist. LOL
Arminia? Na ja, vielleicht kann sein Papi ihn da reinbringen.

Auf alle Fälle sollte der VfL, falls er tatsächlich noch während seiner Vertragslaufzeit ein Angebot von einem Club oberhalb der Regionaliga bekommt, auf ne fette Abfindung bestehen, weil Walpurgis ja bisher auch so kooperativ bzgl. Vertragsauflösung war. Vielleicht kriegen wir ja so zumindest einen Teil der Kosten wieder rein, die er uns eingebrockt hat weil er uns bei seinem Vertrag mit Lotte verarscht hat.
MVogel   Artikel 733291   Montag, 26. September 2016 10:01
Ich habe lediglich die Hoffnung geäussert, das er zumindest seine Unterlagen losschickt. Vom Glauben, das er dort unterkommt war nie die Rede...
lit74   Artikel 733290   Montag, 26. September 2016 08:28
Du glaubst tatsächlich Arminia würde ernsthaft in Erwägung ziehen in dieser Situation einen freigestellten Regionalligatrainer mit begrenzter Erfahrung in Liga 3 aber Stallgeruch zu Rettung der 2.Ligazugehörigkeit zu engagieren- ich staune!
MVogel   Artikel 733289   Sonntag, 25. September 2016 22:14
Ich hoffe MW hat das Arbeiten nicht komplett eingestellt und seine Bewerbungsunterlagen noch einmal zur Arminia Geschäftsstelle geschickt ;-) Der Rehm wackelt da so langsam sehr bedenklich... (zumindest wenn man das Arminen-Forum so liest)
lit74   Artikel 733288   Sonntag, 25. September 2016 20:35
Der Arme! Das tut doch weh!
Bruecker   Artikel 733287   Sonntag, 25. September 2016 19:57
Wriedt wird bald explodieren.... hoffentlich!
Eversburger   Artikel 733286   Sonntag, 25. September 2016 19:55
Das ist außerdem eher "Herzblatt" als "Was bin ich"...:-).
Abseitsfalle   Artikel 733285   Sonntag, 25. September 2016 19:09
Es hieß "Schweinderl" mit "d".
KaiHawaii   Artikel 733284   Sonntag, 25. September 2016 19:08
VfL - Bersenbrück, schauen Sie selbst auf Fussball.de ;-)
UweIglerSuperstar   Artikel 733283   Sonntag, 25. September 2016 18:58
Und hat Jula gespielt bei Bersenbrück?
Rainer49   Artikel 733282   Sonntag, 25. September 2016 18:49
Und hier das Bild von dem Schweinerl mit der Brille....
KaiHawaii   Artikel 733281   Sonntag, 25. September 2016 18:47
Da krebst so ein Verein wie 1860 München im Mittelmaß der Zweiten Liga herum und was sagt der Investor: Er will den Verein zu einem der besten in Europa machen, spricht von Aufstieg und Champions Leaque.
Hoffentlich kriegen wir unsere profaneren Ziele ohne solche Großkotze hin!

Nett grade der Moderator bei NDR2: "Dieser Dosenverein führt schon wieder 1:0".
Schluckspecht   Artikel 733280   Sonntag, 25. September 2016 18:37
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Was_bin_ich%3F
Rainer49   Artikel 733279   Sonntag, 25. September 2016 18:29
@schlucki
welches Schweinerl? Das mit der Brille...
Schluckspecht   Artikel 733278   Sonntag, 25. September 2016 18:03
Nun Herr Gisdol, welches Schweinerl darf es denn sein?

a. der chronisch klamme und alten Zeiten hinterhertrauernde SV Werder😳
b. der planlose, verschwenderische und vom Onkel Dagobert abhängige HSV😵
c. der völlig durcheinander gewürfelte und chronisch überdrehte S04😨


Wählen sie jetzt!😅⏰
KaiHawaii   Artikel 733277   Sonntag, 25. September 2016 17:17
Erfreuliches von der Zweiten, die 4:0 gewinnt und die A-Jugend scheint auch in der Bundesliga eine gute Rolle zu spielen, 2:2 gegen den HSV.
KaiHawaii   Artikel 733276   Sonntag, 25. September 2016 17:14
Irgendwie ist die Dritte Liga unberechenbar.
Lediglich Duisburg scheint mir ein echter Favorit zu sein, Aalen abonniert auf Unentschieden und unser VfL zwischen klasse Leistungen und echten Enttäuschungen (Bremen, Chemnitz). Wird wohl eine spannende Saison werden.
stefan2503   Artikel 733275   Sonntag, 25. September 2016 15:53
0:1 Duisburg
Lila_Milka_Kuh   Artikel 733274   Sonntag, 25. September 2016 15:33
Magdeburg und Rostock scheinen sich auch wieder gefangen zu haben.
In der Tabelle rückt alles wieder sehr nahe beieinander.
Witzbold   Artikel 733273   Sonntag, 25. September 2016 14:08
Im Kicktipp Tippspiel gefunden,
8. limos67 hat das 3:0 für Chemnitz gegen Osnabrück richtig getippt und Sieg auf Münster auch richtig. Was für ein Fan!
Streifenpullover   Artikel 733272   Sonntag, 25. September 2016 13:43
Groß und Gersbeck waren für mich gestern die einzigen beiden Spieler mit Normalform. Willers, Appiah und Schulz unauffällig, Reimerink mit Licht und Schatten. Sehr schwach waren Syhre, Heider, Dercho, Kristo und Renneke, schwächster Spieler war Wriedt. Torgefahr = 0, leider. Sympathischer Junge, der sich zwar reinhaut, dem man aber die fehlende Erfahrung deutlichst anmerkt. Dazu langsamer als erwartet. Wenn er wenigstens pfeilschnell wäre, so aber lässt er sich von den meisten Verteidigern im Laufduell abkochen. Leider haben wir keine wirklichen Alternativen für die Startaufstellung. Menga ist wohl keiner für 90 Minuten, Kristo sehe ich als Brechtstange für enge Spiele, Arslan ist kein Stürmer.
DerAuswärtige   Artikel 733271   Sonntag, 25. September 2016 13:38
Laut Focus online
Hamburger SV trennt sich von seinem Coach - Markus Gisdol soll folgen
Schade Walpi wird es wohl nicht. 😎
heidelaender   Artikel 733270   Sonntag, 25. September 2016 13:28
Nur ruhig Blut. Von 38 Spielen sind 9 mit der Ausbeute von 17 Punkten für uns vorbei. Dieses Ergebnis hochgerechnet bis zum Ende der Saison ergibt aufgerundet 72 Punkte. Das wäre doch super. Und zur Erinnerung an die letzte Aufstiegssaison: Auch bei Karsten Baumann waren Grottenspiele mit deutlichen Niederlagen dabei und unser Spielsystem war meiner Meinung nach ähnlich. Klar würde ich mir auch mehr Konstanz und eine attraktivere Spielweise wünschen. Aber das kann ja noch kommen... - Und gefühlt scheint die Liga aktuell noch ziemlich ausgeglichen zu sein.
LILALIEBE   Artikel 733269   Sonntag, 25. September 2016 13:01
Es gab gestern wirklich niemanden der herausstach. Selbst ein Heider der sich kaputt kämpft war mindestens 2 Schritte unter seinem normalwert
es-gibt-nur-einen-vfl   Artikel 733268   Sonntag, 25. September 2016 13:01
So dürfte es besser gehen:

-------------Wriedt
Reimerink-----------Heider
-----Arslan------Schulz
---------------Groß
Dercho--Syhre--Willers--Appiah
-----------Gersbeck
DerAuswärtige   Artikel 733267   Sonntag, 25. September 2016 12:57
Groß herausstach?
Ja aber im negativen.
Kampen1   Artikel 733266   Sonntag, 25. September 2016 12:23
Gehe bei Wriedt sogar noch weiter! Er ist der beste Neuzugang!
Kampen1   Artikel 733265   Sonntag, 25. September 2016 12:19
Mattes_os: Okay bei den Heimspielen bin ich bei dir.
Kampen1   Artikel 733264   Sonntag, 25. September 2016 12:17
Wriedt ist stark, wird schwach. Und er ist schnell!
Experten hier!?
mattes_os   Artikel 733263   Sonntag, 25. September 2016 12:16
Kampen, du hast recht, vom Erfolg verwöhnt sind wir wirklich nicht. Ein Grund mehr, sich über die aktuelle Tabellensituation zu freuen. Bei AußenstelleMelle ging es mir darum, dass es für Heimspielbesucher momentan gar keinen Grund zum Meckern gibt.
stefan2503   Artikel 733262   Sonntag, 25. September 2016 12:09
Ich finde auch Wriedt sehr schwach.

Technisch ok aber viel zu langsam
unbekannter   Artikel 733261   Sonntag, 25. September 2016 12:02
Ich fand sehr wohl, dass Groß positiv herausstach. Er ist momentan unser bester Spieler.
DrFilmriss   Artikel 733260   Sonntag, 25. September 2016 11:40
@ ostkurvenjunge:

Zustimmung. Das war gestern nichts. Man muss aber auch berücksichtigen, dass wir gestern gegen einen sehr starken Gegner gespielt haben. Einen Anton Fink hätten beispielsweise jeder Verein der 3. Liga und auch viele Zweitligisten gerne in der eigenen Mannschaft. Die Art und Weise, wie er seine beiden Chancen gestern nutzte, war schon ganz große Klasse. Bei allem Respekt, aber so eine Qualität haben wir vorne im Sturm leider nicht.

Wriedt muss wirklich noch etwas zulegen. Auffällig ist, dass er viel zu oft im Abseits steht und Probleme bei der Weitergabe von Bällen hat. Seine Pässe sind zu 80% viel zu ungenau. Technisch mag er ja was drauf haben, aber eine besondere Schnelligkeit konnte ich bei ihm auch noch nicht feststellen. Im Gegenteil, er wirkt eher langsam. Ich hoffe mal, dass er sich noch steigern kann.

Von einem Offensivspieler wie Heider erwarte ich irgendwann auch mal Tore. Ich hoffe, dass es bald endlich mal so weit sein wird.

Ansonsten bin ich noch gespannt auf Addy Menga. Den würde ich gerne mal wieder sehen, der kann es doch eigentlich. Ob er es uns nochmal beweisen wird?
ostkurvenjunge   Artikel 733259   Sonntag, 25. September 2016 11:29
Ich bring mal zwei Zitate von Dercho (Ich hab mir hier den letzten Tag nicht viel durchgelesen. Wird mir immer zu dämlich nach einem schlechten Spiel).
Er beginnt mit dem Satz:
"Wir haben scheisse gespielt und verdient verloren."
Und beendet sein Interview mit:
"Wir waren heute einfach schlecht, fertig."

Erstmal, was bin ich froh, dass dieses unerträgliche Schöngerede (vor Trainer-Enochs-Ära) vorbei ist!
Sehr treffende Analyse, finde gut, dass man das auch so deutlich kommuniziert. Vielleicht hat das wieder so einen Effekt ;-)

Wir sind keine Spitzen-Mannschaft, wir können nicht jedes Spiel gut spielen, wir können nicht jedes Spiel gewinnen; noch nicht.

Gesamte Entwicklung des Teams ist sehr positiv zu bewerten (meine Meinung). Eine gewisse Konstanz und eine gewisse Selbstverständlichkeit muss noch erarbeitet werden. Bin da aber guter Dinge.
es-gibt-nur-einen-vfl   Artikel 733258   Sonntag, 25. September 2016 11:08
@ich-und-nicht-du

Fragst du dich ernsthanft, warum man Leute wie Menga, Arslan, Sangare und Tüting holt?

Weil man auch gute Leute benötigt, die von der Bank kommen!

Arslan und Sangare bekommen immer mal wieder ein Chance. Wenn jemand ausfällt, auch von Beginn an. Menga und Tüting sind offensichtlich noch nicht bei 100% und man müsste andere aus den Kader nehmen. Fragt sich wen?
Barjou   Artikel 733257   Sonntag, 25. September 2016 10:44
@ Reiche
Und Paderborn ist gestern auch mächtig unter die Räder gekommen.
Zum Spiel gestern nochmals, es fehlte einfach auch an der Spritzigkeit des VFL's, die vielleicht auf die englische Woche zurückzuführen ist. Da das Spiel des VFL's auch immer sehr kräftezehrend ist, könnte es daran gelegen haben. Die Spieler von Chemnitz wirkten irgendwie frischer, die des VFL's eher wie Flasche leer. Besonders die Behäbigkeit im Umschaltspiel zusammen mit dem Fehlpassfestival war gestern eine einzige Katastrophe. Da muss noch kräftig dran gearbeite werden. Ich habe Hoffnung das der VFL nächtse Woche wieder zu alter Stärke zurückfindet.
Kampen1   Artikel 733256   Sonntag, 25. September 2016 10:13
@mattes-os:Kopfschütteln, als wenn wir in Osnabrück vom Erfolg verwöhnt werden!
querlatte2   Artikel 733255   Sonntag, 25. September 2016 10:13
wo wir schon dabei sind: habe 130km pro Anreise zu bieten:)

Ist Panne da eigtl. Spitzenreiter, was das betrifft?
Reiche   Artikel 733254   Sonntag, 25. September 2016 09:49
Ach übrigens: der absolute Top-Aufstiegsfavorit MSV Duisburg hat letzte Woche in Wehen 0:3 verloren und unter der Woche Zuhause gegen Kiel nur 0:0 gespielt und nur einen Punkt geholt. Ob die jetzt wohl den Spielbetrieb einstellen....?;)
Reiche   Artikel 733253   Sonntag, 25. September 2016 09:44
@fajd: so isses! Deutliche Niederlagen hat es auch in den Aufstiegsjahren immer mal gegeben, genauso wie eine Durststrecke über3-4 Spiele ohne Sieg. Das Spiel gestern zeigt doch nur das die Mannschaft noch in der Findungs- und Lernphase ist und es ihr noch an Stabilität und Kontinuität fehlt, alles ganz normal. Was mich für eigentlich ganz zuversichtlich macht sind zum einen die deutlich selbstkritischen Statements der Spieler die sich allesamt mächtig geärgert ( Dercho: wir waren einfach schlecht und fertig) und auch bei der Fehlersuche den Kern getroffen haben und zum Anderen das es in der Breite mittlerweile ein deutliches Plus an Qualität gegenüber den Vorjahren zu geben scheint. Jedenfalls hat mir Arslan sehr gut gefallen mit seiner Art wie er noch einmal frischen Wind gebracht hat, schade das unmittelbar vor seiner Einwechslung das dritte Tor fiel. Nicht zu vergessen auch ein Sangare, Addy oder auch Tüte der ja schon Ansprüche anmeldet und bald wiederkommt. Übrigens ist mein Anfahrtsweg 70 km aus Ms und einige fahren noch weiter. Kann nicht sagen das ich das diese Saison schon einmal bereut hätte...;)
früher-allwetterfan-jetzt-durchschnittsfan   Artikel 733252   Sonntag, 25. September 2016 09:14
@AussenstelleMelle
Außer Selbstmitleid über 30 km Anfahrt zu Heimspielen - von denen die letzten drei gewonnen wurden und das davor unentschieden ausging - kann ich Deinem Beitrag keinen Sinngehalt entnehmen.
Erkundige Dich doch mal einfach bei denjenigen, die 38/38 oder zumindest >30/38 fahren. Dabeit gibt es übrigens auch Leute mit deutlich über 30 km zur Bremer Brücke.
Und zu Deiner Beruhigung: Lotte hat gestern auch verloren, der Wachwechsel in der Region ist also vorerst verschoben.

Manchmal fragt man sich wirklich, warum man nach einer Saisonniederlage (übrigens erst der zweiten!) hier überhaupt noch mitliest. Aber diejenigen, die hier die Weltuntergangsszenarien formulieren, wären wahrscheinlich die größten Feierbiester, sollte es früher oder später mal wieder vors Osnabrücker Rathaus gehen. KOMMT MAL RUNTER!!

Übrigens sind mir zwei krachende und zweifellos schmerzhafte Niederlagen lieber, als ständig knapp Punkte liegen zu lassen. Das ist uns mit dem Duisburg-Spiel erst einmal passiert, das war vom Gefühl her viel ärgerlicher, als in Chemnitz mal richtig abzukXcken nach drei zu Null-Siegen in Folge. Mund abwischen und weiter. Wenn jetzt wie nach der vergleichbaren harten Niederlage in Bremen wieder drei Siege folgen, ist alles mehr als nur im grünen Bereich.
mattes_os   Artikel 733251   Sonntag, 25. September 2016 08:44
Komm mal runter Meller. Verlieren ist nun mal scheiße, gehört aber dazu. Der VfL ist Tabellenzweiter, das kann man bei deinem Beitrag, wie bei so einigen hier, nicht ansatzweise erkennen. Und wenn's dir um deine Anreise von 30km zum Heimspiel geht: diese Saison 10 Punkte in vier Spielen, wie kann man sich darüber beschweren? Da muss man dann schon mal in die Zukunft schauen, wo ja sowieso verloren wird. Mann Mann Mann.
  Nächste Seite    Ende